SFB 833 - Projekt A3

      

Projektleiter(in): Erhard Hinrichs
 
Mitarbeiter: Corina Dima, Researcher
 
Homepage:http://www.uni-tuebingen.de/en/research/forschungsschwerpunkte/sonderforschungsbereiche/sfb-833/section-a-context/a3-hinrichs.html 

 
 

Absicht

A3: Desambiguierung von Diskurskonnektoren mit korpusinduzierten semantischen Relationen

Diskurskonnektoren wie nachdemwährend oder aber weisen einen hohen Grad an Bedeutungsvariabilität auf, der sich nur in Abhängigkeit vom jeweiligen Diskurskontext auflösen lässt. Ausgehend von klassischen Annahmen zur Strukturierung eines Diskurses, wie sie in der Textlinguistik u.a. von Halliday & Hasan (1976) unter dem Begriff der Kohäsion subsumiert werden, hat das Projekt zum Ziel, diese genuin sprachwissenschaftlichen Konzepte mithilfe von maschinellen Lernverfahren datenorientiert zu approximieren. Eine derartige Approximation bildet eine geeignete Grundlage, um die Bedeutungsvariabilität von Diskurskonnektoren im Kontext abzubilden.