"Der Wissenschaftsrat fordert insbesondere die Forschungsförderer auf, Anreize zu schaffen, um qualitativ hochwertige Daten zu archivieren und langfristig zu sichern. Zu diesem Zweck sollten Referenz- und entsprechende Zitationsmöglichkeiten für Datensätze aufgebaut werden. Persistent Identifier (PID) bzw. Digital Object Identifier (DOI) erlauben eine eindeutige Identifizierung und Zitierbarkeit digital hinterlegter Daten selbst dann, wenn sie ihre Speicherorte (in der Regel referenziert über den Uniform Resource Locator, URL) wechseln."
Empfehlung zu Forschungsinfrastrukturen in den Geistes und Sozialwissenschaften, Wissenschaftsrat, Berlin, 28.01.2011, S.58

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder Kooperationswünschen nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf:

DFG-Projekt NaLiDa
Seminar für Sprachwissenschaft
Allgemeine Sprachwissenschaft und Computerlinguistik
Wilhelmstraße 19
72074 Tübingen

Wir sind auch per E-Mail zu erreichen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .