"Forschungsprimärdaten bilden einen wertvollen Fundus an Informationen, die mit hohem finanziellem Aufwand erhoben werden. Je nach Fachgebiet und Methode sind sie replizierbar oder basieren auf nicht wiederholbaren Beobachtungen oder Messungen. In jedem Fall sollten die erhobenen Daten nach Abschluss der Forschungen öffentlich zugänglich und frei verfügbar sein."
Aus: Empfehlungen zur gesicherten Aufbewahrung und Bereitstellung digitaler Forschungsprimärdaten, DFG: Ausschuss für Wissenschaftliche Bibliotheken und Informationssysteme, Unterausschuss für Informationsmanagement, S. 2, Januar 2009.

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder Kooperationswünschen nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf:

DFG-Projekt NaLiDa
Seminar für Sprachwissenschaft
Allgemeine Sprachwissenschaft und Computerlinguistik
Wilhelmstraße 19
72074 Tübingen

Wir sind auch per E-Mail zu erreichen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .